CaseStudiesHeader

Case-Study

Stöcklin Küchen

Stöcklin_logo

Die feine Art der Küche

Als Familienunternehmen in dritter Generation mit handwerklicher Tradition und modernster Produktion verbindet Stöcklin Möbel AG Qualität mit Innovation. Der Küchenmöbelhersteller aus Aesch/BL hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung in allen Prozessen voranzutreiben. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die Schnittstelle zum Kunden.

  • Website auf HubSpot CMS Hub
  • Inbound Methode
  • Sales Enablement mit HubSpot Sales Hub
  • Integration BORM ERP
  • Know-how-Transfer und Coaching

www.stoecklin-kuechen.ch

Kopie von Website Portfolio 2020

Herausforderung

Die Digitalisierung in den industriellen Fertigungsprozessen ist heute ein Muss für jeden verarbeitenden Betrieb. Stöcklin hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung des kompletten Prozesses, vom Erstkontakt mit seinen Kunden bis zur Auslieferung und den Serviceleistungen, voranzutreiben.

Bei einem Bauwerk sind im Vertrieb viele Stakeholder, wie der Bauherr, der Generalunternehmer, der Architekt, der Schreiner und viele mehr involviert. Stöcklin ist als Küchenmöbelhersteller dem Küchenbauer vorgelagert. Das Ziel war es, einen  grösseren Einfluss auf den gesamten Vertriebsprozess zu nehmen und letztlich Stöcklin als Nr. 1-Lieferanten zu positionieren.

Lösung

Als zentralen Marketing Hub wurde eine neue Webseite auf HubSpot CMS Hub gebaut, welche mit einem Blog, Landingpages und den wesentlichen Social Media Kanälen gekoppelt ist. Das BORM ERP spielt alle Verkäufe in das HubSpot CRM zurück. Es entsteht damit höchste Transparenz, wo und welche Projekte am Laufen und welches die wesentlichen Mitspieler im Markt sind.

  • Webseite auf HubSpot CMS Hub, 2-sprachig
  • Inbound Marketing Methode
  • E-Mail-Management
  • Social Media Management
  • Marketing Automation
  • Integration BORM ERP über ProfileHub
  • Integration Messe Lead-Generation Solution

 

"Mit ProfileMedia haben wir einen zuverlässigen Partner an der Seite, der jeder Zeit erreichbar ist und uns in allen Belangen unterstützt. Wir sind dankbar für diese überaus zukunftsorientierte Partnerschaft. Es wird noch einiges auf uns zukommen." 

Sarah Hofer, Stöcklin Möbel AG
Banner3.2

Was können wir

für Sie tun?

Kontaktieren Sie uns
zu den Case Studies
Teile diesen Case